Kunde von draußen – Eine Erzählung in Metamorphosen

Lena Kaapke hat ein Jahr in Norwegen studiert und auf ihren Wanderungen Relikte aus der belebten Natur gesammelt. Verpackt und transportiert wurden die Objekte in mit Fundort, Datum und Name des Naturstückes versehenen Butterbrottüten. Anschließend hat sie die Fundstücke nach Farbkreisen geordnet und die jeweilige Durchschnittsfarbe ermittelt. Die Ordnung nach Farben ist für die Künstlerin die Repräsentation des schönen Empfindens beim Wandern.

Das Künstlerheft ist ein Archiv bestehend aus drei Heften und drei zugehörigen Plakaten, die je einen Farbkreis mit seinen Fundstücken und deren Farben behandeln – ocker, braun und grün.

Auflage: 150 Stück Herausgeber: Muthesius Kunsthochschule Kiel / Raum der Publikation, 2016